Freitag, 7. Mai 2010

Пример письма профессору

вот как я подумала можно обратиться.... В случае с Uffelmann думаю что Кристине Кайзер и Марианне было бы логичнее всего к нему обратиться (они уже имели контакт и всвязи с бевербунгом им это даже было бы выгодно)

Sehr geehrter Herr Univ.-Prof. Dr. Dirk Uffelmann,

wir sind Studenten der Russia Research Group Passau, einer fakultätsübergreifenden, offiziell angemeldeten Hochschulgruppe der Universität Passau. Vor ungefähr drei Jahren wurde die Gruppe vor allem als Initiative zur Unterstützung und Integration ausländischer Studenten hier in Passau ins Leben gerufen. Dabei war für uns die Zusammenarbeit mit anderen Gruppen und Institutionen in Deutschland und Russland immer von großer Bedeutung. Durch dieses Engagement und die intensive Mitarbeit der Mitglieder gelang es uns über die Zeit wichtige Kontakte zu knüpfen und an verschiedenen Projekten mitzuarbeiten. Eines unserer vorrangigen Ziele war es, unter anderem, bedeutende Persönlichkeiten nach Passau einzuladen und ihnen einen Gastvortrag an der Universität nahezulegen. Dieser Wunsch ist nun in der Person von Andrey Illarionov in Erfüllung gegangen.
Herr Illarionov war fünf Jahre lang (2000-2005) Wirtschaftsberater des ehemaligen russischen Präsidenten Wladimir Putin, gilt aber heutzutage als ein seriöser und gern befragter Kremlkritiker. Er ist eine bekannte Persönlichkeit in Russland und es ist daher eine große Ehre ihn bei uns in Passau willkommen heißen zu dürfen.
Er erklärte sich dazu bereit voraussichtlich am 14.Juni seinen Vortrag an der Universität zu halten und reist dazu extra aus Brandenburg an, wo er vorher zu einer anderen Veranstaltung eingeladen ist. Der Vortrag ist ein großes Ereignis für jeden, der sich für Wirtschaft und Politik im weitesten Sinne, sowie speziell für Russland interessiert und wir sind der Meinung, dass es eine einzigartige Gelegenheit für Studenten bietet einen international anerkannten Wirtschaftsexperten kennenzulernen und seinen Standpunkt zur Weltwirtschaftskrise zu erfahren und mit ihm über diesen zu diskutieren.

Als studentische Gruppe sind wir auf die finanzielle Förderung von Seiten der Universität angewiesen. Die Vorraussetzung für die Förderung ist die Unterstützung eines fachvertretenden Professoren und wir hoffen aufrichtig, dass wir Ihr Interesse wecken konnten und Sie als Professor für slavische Literaturen und Kulturen dieser Förderung zustimmen.
Unabhängig von Ihrer Entscheidung wollen wir Sie herzlich zu unserer Veranstaltung am 14.Juni, voraussichtlich um 18 Uhr , im Hörsaal 9 der Universität Passau einladen. Wir würden uns freuen, Sie dort begrüßen zu dürfen.

Nähere Informationen über die Person Andrey Illarionov, den Inhalt des Vortrages, sowie eine kurze Vorstellung unserer Hochschulgruppe finden Sie anbei.

Kommentare:

  1. на данный момент отосланы письма следующим профессорам:

    Barbato
    Lambsdorff
    Borck
    Pflüger

    AntwortenLöschen
  2. можешь сразу слать:

    Oliver Farhauer

    Prof. Dr. Dmitry Mironov

    Prof. Dr. Thomas Wünsch

    Johannes Merklinger

    AntwortenLöschen
  3. Я отправил письмо Prof. Dr. Wünsch!

    AntwortenLöschen
  4. Farhauer, Steiner haben auch schon ne mail bekommen

    AntwortenLöschen