Donnerstag, 14. Oktober 2010

akadeMigra – Symposium „Hochqualifizierte Migranten in Deutschland“

Hallo,

Als Leiter der Veranstaltungsplanung möchte ich alle interessierten Mitglieder der Russia Research Group Passau gerne zu unserem zweitägigen Symposium "Hochqualifizierte Migranten in Deutschland" einladen.

In der Veranstaltung, welche vom 5.-6. November im Audimaxgebäude der Universität Passau stattfindet und von der jungen Hochschulgruppe "akadeMigra - Zukunft durch Integration" ausgerichtet wird, setzen sich Spitzen aus Politik, Wissenschaft, sowie gemeinnützigen und öffentlichen Institutionen in Vorträgen, Workshops und Diskussionen mit der Lebenssituation hochqualfizierter Migranten in Deutschland auseinander, sowie ihrer Bedeutung für die hiesige Wirtschaft und Gesellschaft. Da heutzutage jeder fünfte Deutsche einen Migrationshintergrund aufweist und insbesondere die Wirtschaft einen drohenden Fachkräftemangel beklagt, hat das Thema in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen.

Das genaue Programm findet sich unter: http://akademigra.com/symposium-programm/
Teilnehmer und Referenten sind, u.a.:

Rita Chiovini (Konsulin am Generalkonsulat der Republik Ungarn, München)
Jürgen Dupper (Oberbürgermeister der Stadt Passau)
MdL Bernhard Roos (SPD)
MdB Prof. Dr. Martin Neumann (FDP)
Prof. Dr. Peter Schimany (Referatsleiter des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge)
Prof. Dr. Dr. Csaba Földes (Universität Vezprém, Ungarn, Vorsitzender des Mitteleuropäischen Germanistenverbandes)
Prof. Dr. Ernst Struck (Vizepräsident der Universität Passau für Forschung und Lehre)
Karnik Gregorian und Fatima Geza Abdollahyan (ARD/BR-ALPHA)
Cigem Akyol (TAZ)

Zur Einstimmung finden zudem in der vorangehenden Woche kostenlos eine Filmvorführung (Solino, Fatih Akin:2002) und ein Kabarettabend mit Sinasi Dikmen statt.

Wir würden uns sehr freuen, euch am ersten Novemberwochenende bei unserem Symposium begrüßen zu dürfen.

Viele Grüße,

Moritz Doll
Leiter des Symposium-Teams
akadeMigra - Zukunft durch Integration
Universität Passau
Tel.: 0176 840 66800

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen